5 100
Patrik Marti
Patrik Marti

Patrik Marti lebt in Thun, wo er 1973 auch geboren wurde. Im Kindes – und Jugendalter begann er auf verschiedenen Instrumenten zu spielen – wozu Blockflöte, Trommeln und Schwyzerörgeli zählten. Ende der 80-iger Jahre begann er mit seiner musikalischen Grundausbildung in Thun. Seine musikalischen Wurzeln sind in der Blasmusik zu finden. Durch das Spielen in einer Musikgesellschaft lernte er weitere Instrumente zu spielen – zum Teil autodidaktisch. Er arbeitet teilweise als Treuhänder und widmet sich freischaffend der Musik. Mit einem eigenen Verlag für Schwyzerörgelinoten wirkt er auch in der Volksmusikszene mit. Als Perkussionist/Paukist ist er im Sinfonischen Blasorchester Bern, in der Allgemeinen Orchestergesellschaft Thun und in verschiedenen Kammermusikformationen und Orchestern tätig. Als Mitbegründer des Blasorchester Oberland Thun (BOOT) ist er sowohl administrativ wie auch für die musikalischen Ziele dieses Orchesters mitverantwortlich. Die Kompetenzen aus seinem Beruf setzt er ebenfalls als Finanzverwalter verschiedener Orchester ein.
Schon früh begann er mit Kompositionen für verschiedene kleinere Besetzungen, wozu heute unter anderem Stücke für Chor und Perkussionsensemble, ein Klarinetten - Quartett, Trompeten und Orgel, Schlagzeugensembles und ein Märchen für Blasorchester und Erzähler gehören.