5 100
Der Linksmähder
Der Linksmähder
35,00 CHF
Endpreis
Menge:
Auf die Merkliste
In den Warenkorb
Komponist Marco Pütz
Besetzung Blasorchester - Partitur
Grade 3-4
SBV Klassiert 2. Klasse Harmonie
Spielzeit ca. 8'

 

Auftragskomposition zum Vereinsjubiläum 125 - Jahre Musikgesellschaft Madiswil 2016

Marco Pütz vertonte die im Dorf angesiedelte Sage:

Der Linksmähder

Ein armer Bursche Ueli umwarb eine reiche Bauerntochter. Deren Vater – um der unerwünschten Liebschaft ein Ende zu machen – versprach dem Jüngling seine Tochter zur Ehe, wenn er innert einer bestimmten Frist mit der Linken ein Kreuz in eine ausgedehnte Matte mähe.
Der Jüngling suchte das fast Unmögliche möglich zu machen, und mit Auf­bietung seiner ganzen Kraft vollendete er das schwere Werk rechtzeitig. Aber als er den letzten Sensenstreich getan, brach er tot zusammen; ein Herzschlag  hatte dem Überanstrengten den frühen Tod gebracht. Seine Geliebte sank über dem Leichnam ebenfalls tot hin. Auf der Kreuzmatte beim „Galgenlöli“ soll sich dies zugetragen haben. Seitdem führe Madiswil den Linksmäder im Wappen.