5 100
Jean-Pierre Moresi
Jean-Pierre Moresi

Musikdirektor Jean-Pierre Moresi wurde am 25.12.1949 in Bern geboren.

Nach der Musikalischen Grundausbildung in der Knabenmusik der Stadt Bern absolvierte er ein umfangreiches Dirigentenstudium bei Fritz Siegfried, Walther Mathys, Kurt Weber und Dr.h.c. Ewald Körner (1.Kapellmeister am Stadttheater Bern), das er mit dem Erwerb des Blasorchester-Dirigentendiplom erfolgreich abschloss. Es folgten vier Semester Orchesterstudien am Konservatorium Bern.

1978 gewann Jean-Pierre Moresi den 1.Preis am "Internationalen Dirigentenwettbewerb" in Kerkrade/ Holland.

In der Zeit von 1971-1991 dirigierte er verschiedene Blasorchesterformationen, wie die Jugendmusik Zollikofen, die Blasmusik der Stadt Bern sowie die Stadtmusik Olten, bevor ihn die MG Harmonie Schwarzenburg zu ihrem künstlerischen Leiter berief.


Seit 2010 amtet Jean-Pierre Moresi als musikalischer Leiter des Liebhaberorchesters der Volkshochschule Thun.

In der Eigenschaft als Trompeter-Gefreiten war er u.a. Mitglied des Schweizerischen Armeespiels (1974-1991). Er wirkte zudem oft als Experte an regionalen, kantonalen und eidg. Musikfesten und ist überdies nach wie vor gefragter Gastdirigent.

Arrangemente

Brennende Liebe (ha) / Josef Strauss (1827 - 1870)